GetMyInvoices-Update vom April 2020

Dienstag, 21. April 2020 | 0 Kommentare

Hervorgerufen durch die Kontakt- und Ausgangsbeschränkungen zur Eindämmung der Corona-Pandemie herrscht gähnende Leere auf vielen Wegen. Umso mehr freuen wir uns, dass wir gegen den Trend weitere positive Neuerungen in GetMyInvoices „auf die Straße gebracht“ haben. Dazu zählen ein Massenimporter für Steuerberater, eine neue Synchronisationsschnittstelle zu Zoho Invoice, das Versenden von Zahlungsbestätigungen, Optimierungen an der GetMyInvoices-App und die Anbindung weiterer Portale.

Zusätzliche Funktionen

Steuerberater, die GetMyInvoices nutzen, konnten bisher lediglich einen Mandanten nach dem anderen anlegen. Jetzt gibt ihnen unser Mandanten-Massenimporter die Möglichkeit, sämtliche gewünschten Mandanten in einem Schritt anzulegen. Dafür müssen sie lediglich eine csv-Datei mit den benötigten Daten hochladen und alle Mandanten erhalten ein kostenloses Starterkonto. Das bedeutet, dass sich der Aufwand für Steuerberater nun noch weiter verringert.
Über die neue Synchronisationsschnittstelle zu Zoho Invoice können Anwender der webbasierten Rechnungssoftware ihre in Zoho Invoice generierten Ausgangsrechnungen automatisch zu GetMyInvoices übertragen. Dort stehen sie dann gemeinsam mit anderen automatisch importierten Belegen zur Weiterverarbeitung zur Verfügung, zum Beispiel zum Synchronisieren mit der Buchhaltungssoftware, der Steuerberater-Lösung oder einer anderen Software.
Ein weiteres Feature sind Zahlungsbestätigungen. Anwender, die eine Rechnung über GetMyInvoices bezahlen, können danach bequem eine Zahlungsbestätigung per E-Mail versenden – entweder intern innerhalb des Teams oder extern, zum Beispiel an den betreffenden Lieferanten.

Optimierungen an der Scan-App

Was unsere Scan-App betrifft, so haben sowohl die Android-Version als auch die iOS-Version ein neues Design erhalten. Außerdem wird der Steuersatz automatisch berechnet, wenn die OCR den Brutto- und Nettobetrag aus dem Beleg korrekt extrahiert hat, jedoch den Steuersatz nicht erkennen konnte. Falls Anwender ein GetMyInvoices-Konto gewählt haben, aber das Dokument noch nicht synchronisiert wurde, werden geänderte Daten in den Dokumentendetails nun auch lokal gespeichert. Zudem haben wir kleinere Fehler behoben. Darüber hinaus lässt sich in der Android-Version wieder das GetMyInvoices-Konto durch Eingabe des API-Keys verbinden. Die iOS-Version verfügt über ein neues Onboarding, eine verbesserte Suchfunktion, eine Tagging-Funktion und Möglichkeiten zum Zuschneiden von Bildern.

Neue Portale

Auf Wunsch von Anwendern haben wir zudem wieder zahlreiche neue Portale angebunden. Dazu zählen:

  • subscribers.com
  • Network Solutions LLC
  • Asana
  • PCA
  • RefundFox

Kommentar schreiben

Jetzt GetMyInvoices
kostenlos 14 Tage testen

Überzeugen Sie sich von den Vorteilen der automatisierten Rechnungsverwaltung: Mehr Übersicht. Weniger
Buchhaltungsaufwand. Mehr Zeit für Ihre unternehmerischen Ideen.

Kostenlos testen