Wie benutzt man den Beleg-Importer Addon für DATEV?

DATEV Unternehmen Online ist die deutsche Standardlösung für die Zusammenarbeit zwischen Steuerberatern und Geschäftsinhabern. Mit dieser Software können Unternehmer Papierdokumente einscannen und in das Datenzentrum der DATEV Cloud übertragen, in dem Aufzeichnungen in Realzeit für sowohl das Unternehmen als auch die Buchhalter verfügbar sind. Die Originaldokumente bleiben im Büro des Klienten, während alle nötigen Buchführungsberichte direkt durch DATEV zur Verfügung stehen. Mit DATEV Unternehmen Online können Sie Ihre Zahlungsprozesse optimieren und in Realzeit über Kunden- und Lieferantenrechnungen den Überblick behalten.

Finanzunterlagen sammeln, sie sortieren und manuell in digitale Dateien umsetzen – das Alles gehört der Vergangenheit an. Die Integration von DATEV Unternehmen Online und GetMyInvoices vereinfacht die Zusammenarbeit mit Ihrem Steuerberater und hält beide Parteien immer auf aktuellem Stand. Unsere Software importiert Belege und Rechnungen von Ihren Online-Lieferanten, importiert Rechnungen aus Ihrem E-mail-Konto und lädt alle Daten direkt in Ihr DATEV Konto hoch. Verlieren Sie nie wieder Rechnungen oder verbringen Stunden mit manueller Dateneingabe – der digitale Dokumenten-Austausch zwischen GetMyInvoices und DATEV Unternehmen Online verbessert die Zusammenarbeit mit Ihrem Steuerberater dramatisch, reduziert unproduktiv verbrachte Überstunden und steigert die Qualität der verarbeiteten Daten.

Um den Rechnungsimport in DATEV zu ermöglichen, bitten Sie Ihren Steuerberater, DATEVconnect online zu aktivieren. Wenn Sie ihn nicht schon besitzen, brauchen Sie außerdem DATEV mIDentity compact oder DATEV SmartLogin (wir empfehlen letzteres).

1. Integrations-Prozess starten

Melden Sie sich bei GetMyInvoices an > Wählen Sie im linken Dropdown-Menü “Synchronisieren” > Klicken Sie auf “Synchronisations-Konten” auf der rechten Seite > Klicken Sie auf “Synchronisations-Konto Hinzufügen” > Wählen Sie DATEV > Klicken Sie auf “Weiter”

1. Integrations-Prozess starten

2. Synchronisations-Einstellungen konfigurieren

Es gibt zwei verschiedene Möglichkeiten, Daten in DATEV hochzuladen. Wenn Sie das Kontrollkästchen “Nur Belegbild hochladen” aktivieren, werden nur die PDF-Dateien hochgeladen. Wenn Sie “Nur Belegbild hochladen” deaktivieren, importiert GetMyInvoices auch Rechnungsnummer, Betrag, Datum, usw. Um diese Art der Synchronisation in DATEV zu ermöglichen, brauchen Sie zusätzliche Zugriffsberechtigungen durch Ihren Steuerberater. DATEV akzeptiert nur Rechnungen mit vollständigen Daten. Sollte eine Rechnungsnummer oder ein -datum fehlen, wird diese Rechnung von DATEV nicht angenommen; um dies zu korrigieren, melden Sie sich bei GetMyInvoices an und füllen die fehlenden Daten aus > Bei Bedarf klicken Sie auf “Erweiterte Einstellungen” und fahren mit der Konfiguration fort > Klicken Sie auf “Weiter”

2. Synchronisations-Einstellungen konfigurieren

3. GetMyInvoices und DATEV verbinden

Wählen Sie die DATEV-Anmeldung aus und klicken Sie auf “Weiter” > Gestatten Sie GetMyInvoices Zugriff auf Ihr DATEV Konto

3. GetMyInvoices und DATEV verbinden

4. Synchronisations-Konto hinzufügen

Fügen Sie einen Namen für das Synchronisations-Konto hinzu und wählen Sie den DATEV Kunden und Unternehmen aus. Sie können entweder alle Lieferanten-Rechnungen synchronisieren, oder Sie deaktivieren das Kontrollkästchen “Alle Rechnungen synchronisieren” und wählen die Lieferanten aus, die Sie synchronisieren möchten > Klicken Sie auf “Speichern”

4. Synchronisations-Konto hinzufügen

5. Rechnungen in DATEV verschieben

Um neue Rechnungen in DATEV zu übertragen, wählen Sie im Menü “Synchronisieren”, wählen Sie das DATEV-Konto aus und klicken Sie auf “DATEV jetzt synchronisieren”

5. Rechnungen in DATEV verschieben

6. Integration abgeschlossen

Es wird ungefähr fünf Minuten dauern, bis Sie im Hauptmenü und in DATEV Unternehmen Online die Synchronisations-Informationen sehen können > Das war’s!

6. Integration abgeschlossen

Melden Sie sich jetzt für die kostenlose Testversion an

Top