Wie benutzt man die Rechnungsablage mit Google Drive?

Google Drive ist eine kostenlose Dokumentenablage und Synchronisations-Instrument von Google. Es ermöglicht es Kunden, Dateien in der Cloud zu speichern, Daten über verschiedene Geräte hinweg zu synchronisieren, diese zu teilen und durch Benutzung der Cloud von überall aus darauf Zugriff zu haben. Google Drive verschafft Ihnen außerdem Zugang zu kostenlosen, webbasierten Apps für die Erstellung von Dokumenten, Spreadsheets, Präsentationen und Vielem mehr. Dateien, die sie durch das Google Office Paket erstellen und bearbeiten, werden in Google Drive gespeichert. Google Drive bietet offline Möglichkeiten sowohl für Windows und macOS Computer, als auch Android und iOS Smartphones und Tablets. Zusätzlich erhalten Sie 15 GB kostenlosen Speicherplatz für Ihre Dateien.

Tag für Tag Buchführungsdokumente verwalten, organisieren und klassifizieren zu müssen, macht sicher niemandem Spaß. Alle Belege organisieren zu müssen, die jeden Tag im Eingangskorb landen, ist für viele Unternehmer die Aufgabe, die sie am meisten frustriert. Ein Dokument kann leicht verloren gehen, oder bis zur nächsten Steuererklärung vergessen werden. Wenn Sie Probleme damit haben, Ihre Ausgabenbelege organisiert zu verwalten, kann die Integration von GetMyInvoices und Google Drive Ihnen helfen. Unsere Software importiert Rechnungen und Zahlungen Ihrer Lieferanten automatisch, sichert Dateien in Google Drive, und ermöglicht es Ihnen, Belege per Smartphone einzuscannen und in Google Drive zu speichern. Mit GetMyInvoices brauchen Sie sich keine Sorgen mehr über verlorene Quittungen machen. Indem Sie Belege in Google Drive aufbewahren, wird Ihr Stapel von Papieren, die sonst abzuheften wären, wesentlich kleiner – und Sie sparen wertvolle Zeit

1. Integrations-Prozess starten

Melden Sie sich bei GetMyInvoices an > Wählen Sie im linken Dropdown-Menü “Synchronisieren” > Klicken Sie auf “Synchronisations-Konten” auf der rechten Seite > Klicken Sie auf “Synchronisations-Konto Hinzufügen” > Wählen Sie Google Drive > Klicken Sie auf “Weiter”

1. Integrations-Prozess starten

2. Synchronisations-Einstellungen konfigurieren

Wählen Sie aus, wie oft Rechnungen synchronisiert werden sollen, setzen Sie ein Anfangsdatum für die Synchronisation fest und fügen Sie einen Kommentar hinzu > Bei Bedarf klicken Sie auf “Erweiterte Einstellungen” und fahren mit der Konfiguration fort > Klicken Sie auf “Weiter”

2. Synchronisations-Einstellungen konfigurieren

3. GetMyInvoices und Google Drive verbinden

Melden Sie sich bei Ihrem Google Drive Konto an > Erlauben Sie GetMyInvoices, auf Ihr Google Drive Konto zuzugreifen

3. GetMyInvoices und Google Drive verbinden

4. Synchronisations-Konto hinzufügen

Fügen Sie einen Namen für das Synchronisations-Konto hinzu und wählen Sie den Google Drive Ordner aus, in den Sie Ihre Rechnungen hochladen möchten > Klicken Sie auf “Speichern”

4. Synchronisations-Konto hinzufügen

5. Integration abgeschlossen

Es wird ungefähr fünf Minuten dauern, bis Sie im Hauptmenü unter “Synchronisieren” Informationen zur Synchronisation sehen können > Das war’s!

5. Integration abgeschlossen

Melden Sie sich jetzt für die kostenlose Testversion an

Top