GetMyInvoices – Update vom März 2021

Mittwoch, 31. März 2021 | 0 Kommentare

Passend zum beginnenden Frühling haben wir GetMyInvoices ordentlich herausgeputzt. So verfügt unsere Rechnungsmanagementlösung jetzt auch über Schnittstellen zu d.velop, Invoice Ninja und MOCO. Es gibt ein überarbeitetes Dashboard, ein neues Sicherheitsfeature der Scan-App, News aus den USA und natürlich eine Überraschung. Schließlich steht ja Ostern vor der Tür.

Unsere zusätzlichen Schnittstellen

Über die Schnittstelle zu d.velop ist es möglich, Dokumente aus GetMyInvoices automatisch in das Dokumentenmanagementsystem zu exportieren. Dort können dann Anwender sämtliche relevanten Informationen bearbeiten – unabhängig davon, ob es sich um Rechnungen, Angebote, Lieferscheine oder E-Mails handelt. Dies vereinfacht vor allem buchhalterische Abläufe deutlich.

Invoice Ninja ist eine Open-Source-Lösung für die Rechnungsstellung und Abrechnung. Damit lassen sich von jedem internetfähigen Gerät aus Rechnungen erstellen und versenden. Dank der Schnittstelle zu GetMyInvoices gelangen diese nun automatisch in unsere Rechnungsmanagementlösung.

Darüber hinaus holen wir Rechnungen aus MOCO – einer Cloudsoftware für Agenturen sowie andere projektbasierte Dienstleister ab, sodass auch diese Belege zusammen mit allen anderen zusammengetragenen Dokumenten in GetMyInvoices zur Verfügung stehen.

Zu den Integrationen

 

Dynamisches Dashboard

Bild vom dynamischen GetMyInvoices-Dashboard

Unser neues Dashboard passt sich an den aktuellen User, seine aktivierten Features und seine Berechtigungen an. Zum Beispiel ist unmittelbar nach dem Einloggen auf den ersten Blick ersichtlich, was heute wichtig ist und Benachrichtigungen erscheinen prominenter.

Für eine noch bessere User Experience sorgt zudem die Logo API von fino, die nun ebenfalls in GetMyInvoices integriert ist. Darüber werden automatisch die aktuellen Logos der angelegten Firmen und Portale eingebunden, sodass diese sofort wiederzuerkennen sind und eine noch schnellere Orientierung geben.

Zusätzliche Sicherheit für die Scan-App

Um die Nutzung unserer App noch sicherer zu gestalten, haben wir sie mit einem neuen Feature ausgerüstet. Sie lässt sich wahlweise durch Face ID, Touch ID oder PIN sichern. Somit lässt sie sich bei Aktivierung nur mithilfe der gewählten Möglichkeit öffnen. Safety first!

Logo App StoreLogo Google play

News aus den USA

Darüber hinaus waren wir in den USA weiter fleißig. Denn auch dort gibt es zahlreiche Dokumente und Menschen, die ihre Arbeit damit vereinfachen wollen. Zwei Monate nach unserem Markteintritt haben wir bereits neue Kunden im dreistelligen Bereich gewonnen, ein englischsprachiges Support-Team aufgebaut und jede Menge positives Feedback erhalten. Bestens motiviert sprechen wir derzeit mit verschiedenen Partnern bezüglich Kooperationen, um den Markt zu erobern.

Apropos Neuigkeiten: Unser Workflow-Feature ist fast komplett. Gegenwärtig beschäftigen wir uns noch mit Feinjustierungen, sodass wir es bald launchen können.

Zusätzlich bereiten wir eine weitere Überraschung vor. Doch wir möchten noch nichts verraten … Stay tuned!

Neue Portale

Selbstverständlich haben unsere Entwickler auch in diesem Monat zahlreiche neue Online-Portale angebunden, aus denen Anwender Dokumente automatisch herunterladen können. Dazu zählen:

  • TikTok Ads
  • Trivago
  • ConvertFlow
  • Portokasse Deutsche Post
  • Doodly

Jetzt GetMyInvoices
kostenlos 14 Tage testen

Überzeugen Sie sich von den Vorteilen der automatisierten Rechnungsverwaltung: Mehr Übersicht. Weniger
Buchhaltungsaufwand. Mehr Zeit für Ihre unternehmerischen Ideen.

Kostenlos testen

Kommentar schreiben