GetMyInvoices realisiert Schnittstelle zu bunq

Donnerstag, 4. Juni 2020

Lübeck/Amsterdam. Die Rechnungsmanagement-Software GetMyInvoices weitet ihre Konnektivität auf Banken aus. Die Entwickler haben bunq als Importquelle an die Software angeschlossen. Über die Schnittstelle können Nutzer der europäisch agierenden Challenger-Bank Dokumente automatisch in GetMyInvoices und von dort an die Buchhaltungssoftware oder den Steuerberater weiterleiten – ein deutlicher Mehrwert für die Anwender und bunq, die sich so mit einem weiteren Service noch besser differenzieren kann.

bunq mit Sitz in Amsterdam hat sich auf das banking auf dem Smartphone spezialisiert und bietet zahlreiche zusätzliche Features, mit denen ihre Nutzer Zeit und Geld sparen. Die Optionen bunq Premium, Supergreen und bunq Business Supergreen sind für Einzelpersonen und Unternehmen zugeschnittene zeitsparende Modelle. Durch die neue Partnerschaft mit GetMyInvoices geht die europäische Challenger-Bank nun einen Schritt weiter, indem sie ihren Nutzern eine einfache Möglichkeit bietet, ihre Finanzen zu verwalten und den Verwaltungsaufwand zu reduzieren. Dazu laden sie sich die GetMyInvoices-App herunter und verbinden ihre bunq-Konten als zusätzliche Quelle. Somit stehen sämtliche Dokumente, wie gescannte Belege, die in ihren bunq-Konten hinterlegt sind, in GetMyInvoices zur Verfügung.

„GetMyInvoices ruft Rechnungen und andere Dokumente aus Tausenden Quellen automatisch ab und stellt sie an einem Ort zur Verfügung. Aus der Rechnungsmanagement-Lösung heraus lassen sich die Dokumente automatisch in zahlreiche Buchhaltungslösungen, an den Steuerberater sowie in weitere Anwendungen übertragen“, erläutert Björn Kahle, COO von fino, dem Anbieter von GetMyInvoices.

Somit können Nutzer von bunq alle ihre Rechnungen ohne manuellen Aufwand in die Buchhaltung oder an den Steuerberater weiterleiten. Darüber hinaus sind Übertragungen an Dokumentenmanagement-Systeme, in Cloud-Speicher und andere Anwendungen möglich.

Die Vorteile: Die Belege stehen dort zur Verfügung, wo sie benötigt werden. Zudem erübrigen sich manueller Übertragungswege. Anwender sparen Zeit und Kosten. Damit wiederum haben sie mehr Ressourcen für die essenziellen Dinge – „eine Vision, die uns mit bunq verbindet und mit der neuen Schnittstelle Realität geworden ist“, wie Björn Kahle sagt.

Ali Niknam, Gründer und CEO von bunq,Ali Niknam, Gründer und CEO von bunq, ergänzt: „Wenn es einen Weg gibt, den Benutzern das Leben zu vereinfachen, dann setzen wir das um. Jede Entscheidung, die wir treffen, zielt darauf ab, Benutzer, Geld, Zeit und CO2 zu sparen. Genau das bringt auch die Partnerschaft mit GetMyInvoices.“

Über bunq:
bunq wurde 2012 von Ali Niknam gegründet, dem es anschließend gelang, seit mehr als 35 Jahren die erste europäische Bankerlaubnis zu erhalten. Sein Ziel war das traditionelle Bankwesen radikal zu verändern und investierte deshalb als einziger 44,9 Millionen Euro in bunq. Die aktuell öffentlich zugängliche Zahl der Benutzereinlagen beläuft sich auf 433.410.761 Euro, basierend auf den Einlagen im Dezember 2019. Im Laufe des Jahres 2019 verdoppelte sich der Gesamtbetrag der Benutzereinlagen und steigt täglich. bunq ist derzeit in 30 europäischen Märkten erhältlich: Niederlande, Deutschland, Österreich, Italien, Spanien, Frankreich, Belgien, Irland, Bulgarien, Kroatien, Zypern, Tschechische Republik, Dänemark, Estland, Finnland, Griechenland, Ungarn, Lettland, Litauen, Luxemburg, Malta, Polen, Portugal, Rumänien, Slowakei, Slowenien, Schweden, Vereinigtes Königreich sowie Norwegen und Island.
Weitere Informationen: https://www.bunq.com/

Ihr bunq-Redaktionskontakt:
Erin Healey
E-Mail: bunq@clarity.pr

Über GetMyInvoices:

GetMyInvoices ist eine digitale Rechnungsmanagement-Software zur Vereinfachung und Beschleunigung der vorbereitenden Buchhaltung. Die Lösung ruft Rechnungen und andere Dokumente aus Tausenden Quellen automatisch ab. Dazu zählen mehr als 10.000 Online-Portale, E-Mail-Postfächer, Cloudspeicher und Drittlösungen wie Rechnungserstellungstools. Papierbelege lassen sich über eine Scan-App komfortabel erfassen. Dabei liest GetMyInvoices relevante Rechnungsinformationen automatisch aus. Somit befinden sich sämtliche Belege und Rechnungsinformationen sicher an einem Ort. Von dort lassen sie sich – unter Einhaltung individueller Workflows – bequem an den Steuerberater, in Buchhaltungssoftware, Dokumentenmanagement-Systeme und weitere Anwendungen übertragen. Anwender sparen Aufwand und Zeit, effizientes Cashflow-Management wird möglich.

Weitere Informationen: www.getmyinvoices.com

Ihre Redaktionskontakte:
fino data services GmbH
Björn Kahle
Willy-Brandt-Allee 31
D-23554 Lübeck
Tel.: +49 4550 99 690 02
E-Mail: press@getmyinvoices.com

good news! GmbH
Bianka Boock
Kolberger Straße 36
D-23617 Stockelsdorf
Tel.: +49 451 88199-21
E-Mail: bianka@goodnews.de

Zurück

Informationen

GetMyInvoices ist eine Lösung für cloudbasiertes Rechnungsmanagement, die insbesondere kleine und mittelständische Unternehmen adressiert.

Weitere Informationen: www.getmyinvoices.com

Ihre Redaktionskontakte

fino data services GmbH
Björn Kahle
Willy-Brandt-Allee 31
D-23554 Lübeck

Tel.: +49 4550 99 690 02
E-Mail: press@getmyinvoices.com

good news! GmbH
Bianka Boock
Kolberger Straße 36
D-23617 Stockelsdorf

Telefon: +49 451 88199-21
Fax: +49 451 88199-29
E-Mail: bianka@goodnews.de
www.goodnews.de

Jetzt GetMyInvoices
kostenlos 14 Tage testen

Überzeugen Sie sich von den Vorteilen der automatisierten Rechnungsverwaltung: Mehr Übersicht. Weniger
Buchhaltungsaufwand. Mehr Zeit für Ihre unternehmerischen Ideen.

Kostenlos testen