Menu Dichtbij

E-Rechnung / Elektronische Rechnung

Was Sie als Unternehmer
zur E-Rechnung wissen müssen

Ab dem 1.1.2025 gilt in Deutschland die E-Rechnungspflicht für Unternehmen. Was bedeutet das genau für Firmen hierzulande? Wir haben die wichtigsten Informationen zusammengetragen und erläutern Ihnen, was Sie beachten sollten und wie Sie Ihrer E-Rechnungspflicht einfach nachkommen können.

blank

Das müssen Sie jetzt wissen

Elektronische Rechnungen
einfach senden und empfangen

Digital statt Papierkram: Ab dem 1. Januar 2025 heißt es in Deutschland Schluss mit Rechnungen auf Papier! Die Bundesregierung führt die E-Rechnungspflicht ein, um den lästigen Papierkram im Büroalltag zu minimieren und vor allem eines zu bekämpfen: Umsatzsteuerbetrug. Jährlich gehen dem Staat durch manipulierte Papierrechnungen Milliarden Euro verloren. Die E-Rechnung mit ihren fälschungssicheren digitalen Prozessen soll diesem Treiben Einhalt gebieten.

Doch die E-Rechnungspflicht bringt nicht nur Vorteile für den Fiskus, sondern auch für die Umwelt und Unternehmen. Papierflut eindämmen, Ressourcen schonen, Prozesse digitalisieren und Kosten senken – die Vorteile der elektronischen Rechnungsstellung sind zahlreich. Im Folgenden stellen wir Ihnen alles Wichtige rund ums Thema E-Rechnung vor und erläutern, wie GetMyInvoices Ihnen bei der Erfüllung der E-Rechnungspflicht hilft.

blank

Was ist eine E-Rechnung?

Eine E-Rechnung ist ein strukturierter, maschinenlesbarer Datensatz, mit dem Rechnungsinhalte dargestellt werden. Sie gewährleistet, dass alle Informationen korrekt und datenschutzkonform übermittelt und empfangen werden können. 

blank

Digitale Prozesse

Vorteile einer E-Rechnung
für Unternehmen

blank

Schnellere Abwicklung

Es entfallen zeitraubende Prozesse wie Drucken, Kuvertieren und Postversand. Rechnungen erreichen den Empfänger sofort und können schneller bearbeitet werden, was zu kürzeren Zahlungszyklen und einer verbesserten Liquidität führt. 

blank

Vermeidung manueller Fehler

Die automatische Datenübertragung bei E-Rechnungen minimiert die Gefahr von Eingabefehlern, die zu kostspieligen Korrekturen und Retouren führen können. Dies spart Zeit und Ressourcen und sorgt für eine höhere Datenqualität in der Buchhaltung.

blank

Spürbare Kostenreduktion

Die E-Rechnung senkt effektiv die Kosten im Rechnungswesen. Unternehmen sparen Papier, Druckertinte, Porto und Lagerplatz. Durch die automatisierte Verarbeitung und effizientere Arbeitsabläufe sinken zudem die Prozesskosten.

blank

Standardisierung der Rechnungsstellung

Die E-Rechnung erleichtert die Verarbeitung und ermöglicht eine automatische Prüfung der Rechnungsdaten auf Korrektheit. Dies spart Zeit und reduziert Fehlerquellen. 

blank

Erhöhte Rechtssicherheit

Die E-Rechnung erleichtert die Verarbeitung und ermöglicht eine automatische Prüfung der Rechnungsdaten auf Korrektheit. Dies spart Zeit und reduziert Fehlerquellen. 

E-Rechnungspflicht

Wen betrifft die E-Rechnungspflicht
in welcher Weise?

Vor dem 1. Januar 2025

Vor dem 1. Januar 2025
  • Nur Lieferanten öffentlicher Auftraggeber müssen E-Rechnungen ausstellen und versenden können.

  • Nur öffentliche Auftraggeber müssen E-Rechnungen empfangen und verarbeiten können.

Vor dem 1. Januar 2025

Ab dem 1. Januar 2025:

Ab dem 1. Januar 2025
  • Die E-Rechnungspflicht tritt generell in Kraft. Es gibt jedoch Übergangsregelungen.

  • Alle Unternehmen in Deutschland müssen E-Rechnungen empfangen können.

  • Papierrechnungen bleiben bis Ende 2026 grundsätzlich erlaubt (mit Zustimmung des Empfängers)

Ab dem 1. Januar 2025:

Ab dem 1. Januar 2027:

Ab dem 1. Januar 2027
  • Papierrechnungen bleiben für Unternehmen mit einem Jahresumsatz von unter 800.000 Euro weiterhin erlaubt (mit Zustimmung des Empfängers)

Ab dem 1. Januar 2027:

Ab dem 1. Januar 2028:

Ab dem 1. Januar 2028
  • E-Rechnungspflicht greift ohne Ausnahme.

Ab dem 1. Januar 2028:

E-Rechnungen mit GetMyInvoices empfangen

Mit GetMyInvoices die
E-Rechnungspflicht souverän meistern

Die Einführung der E-Rechnungspflicht bringt für Unternehmen neue Herausforderungen, aber auch Chancen. Mit der richtigen Lösung können Sie die Umstellung auf elektronische Rechnungen nicht nur reibungslos bewältigen, sondern auch die Vorteile der Digitalisierung nutzen, um Ihr Rechnungswesen zu optimieren.

GetMyInvoices – Ihr Partner für die E-Rechnungspflicht

GetMyInvoices ist eine cloudbasierte Lösung, die Ihnen ein umfassendes Paket zur Erfüllung der E-Rechnungspflicht bietet. Mit GetMyInvoices können Sie:

blank

E-Rechnungen vollautomatisch aus allen Quellen empfangen:

GetMyInvoices holt Ihre E-Rechnungen aus über 10.000 Online-Portalen, E-Mail-Postfächern und weiteren Quellen ab. So haben Sie alle Ihre Rechnungen zentral an einem Ort.

blank

Rechnungen sicher und rechtskonform archivieren:

GetMyInvoices erfüllt alle rechtlichen Anforderungen an die Archivierung von E-Rechnungen. Ihre Rechnungen sind sicher und revisionssicher gespeichert.

blank

Rechnungsdaten automatisch an Ihre Buchhaltungssoftware übergeben:

GetMyInvoices überträgt die Daten Ihrer E-Rechnungen automatisch an Ihre Buchhaltungssoftware. So sparen Sie Zeit und vermeiden Medienbrüche.

blank

Ihre Buchhaltungsprozesse
digitalisieren und optimieren:

GetMyInvoices bietet Ihnen eine Vielzahl von Funktionen, mit denen Sie Ihre Buchhaltungsprozesse digitalisieren und optimieren können.

Die Vorteile von GetMyInvoices auf einen Blick:

blank

Tijd besparen:

Durch die automatische Verarbeitung Ihrer E-Rechnungen sparen Sie wertvolle Zeit, die Sie besser für andere Aufgaben nutzen können.

blank

Rechtssicherheit:

GetMyInvoices erfüllt alle rechtlichen Anforderungen an die E-Rechnungspflicht.

blank

Effizienzsteigerung:

GetMyInvoices optimiert Ihre Buchhaltungsprozesse und sorgt für einen effizienteren Workflow.

blank

Transparantie:

Mit GetMyInvoices haben Sie jederzeit einen lückenlosen Überblick über Ihre Rechnungen.

blank

Kostenreduzierung:

Durch die Digitalisierung Ihrer Buchhaltung sparen Sie Kosten für Papier, Druckertinte und Porto.

blank

Flexibilität:

GetMyInvoices ist skalierbar und passt sich an Ihre individuellen Bedürfnisse an.

Begin nu gratis en niet-bindend

Probeer GetMyInvoices nu 14 dagen gratis en bespaar elke dag waardevolle tijd.

FAQ

Veelgestelde vragen over
E-Rechnungen

Muss jedes Unternehmen in Deutschland E-Rechnungen ausstellen?

normale_u838-svg

Nein, aktuell betrifft die Pflicht hauptsächlich die Lieferanten öffentlicher Auftraggeber. Ab dem 1. Januar 2025 müssen Unternehmen in der Lage sein, E-Rechnungen empfangen und verarbeiten zu können. Diese Pflicht können Unternehmen mit GetMyInvoices abdecken. Der Empfang und die Verarbeitung von ZUGFerD-Rechnungen ist bereits jetzt möglich, XRechnungen werden noch rechtzeitig vor dem 1. Januar 2025 empfangbar und verarbeitbar sein.

E-Rechnungen müssen in einem von der EU vorgeschriebenen Standardformat, wie z.B. ZUGFeRD, ausgestellt werden.

Ja, E-Rechnungen können universell eingesetzt werden, jedoch ist die Akzeptanz im privaten Sektor noch freiwillig. Ab dem 1. Januar 2025 müssen Unternehmen E-Rechnungen technisch empfangen und verarbeiten können. Diese Pflicht können Unternehmen mit GetMyInvoices abdecken. Der Empfang und die Verarbeitung von ZUGFerD-Rechnungen ist bereits jetzt möglich, XRechnungen werden noch rechtzeitig vor dem 1. Januar 2025 empfangbar und verarbeitbar sein.

Papierrechnungen bleiben bei Zustimmung des Rechnungsempfängers bis Ende 2026 erlaubt. 

Die spezifischen Strafen können variieren, oft resultieren sie in Verzögerungen bei der Zahlungsabwicklung.

Es gibt staatliche Förderprogramme, die finanzielle Unterstützung für die Digitalisierung bieten. Generell erfordert die Fähigkeit, E-Rechnungen empfangen zu können, keine größere Umstellung. Diese Pflicht können Unternehmen mit GetMyInvoices abdecken. Der Empfang und die Verarbeitung von ZUGFerD-Rechnungen ist bereits jetzt möglich, XRechnungen werden noch rechtzeitig vor dem 1. Januar 2025 empfangbar und verarbeitbar sein.

Als u nog vragen heeft over ons product, bezoek dan onze Helpcentrum.