10 Tipps, wie Sie den richtigen Steuerberater finden

Dienstag, 25. Januar 2022 | 0 Kommentare

Sie wollen einen Steuerberater finden, damit Ihnen bei den Themen Steuererklärung, Umsatzsteuervoranmeldung, Lohnabrechnung nicht mehr der Schweiß auf der Stirn steht? Dann ist es allerhöchste Zeit, einen guten Steuerberater zu finden.

Einige Existenzgründer möchten kein Geld für eine steuerliche Fachbetreuung ausgeben. Das kann jedoch zu vielfältigen Problemen führen.

Beispielsweise benötigen Selbständige ein gewisses Maß an Zeit, um das komplexe und sich stetig verändernde Steuerrecht zu verstehen und anwenden zu können. Zeit ist Gold wert, sodass immer mehr selbständig Arbeitende die Unterstützung eines Steuerberaters nutzen.

Doch wie finden Sie einen passenden Steuerberater, der Ihnen vertrauensvoll und fachkundig beiseite steht? Das erfahren Sie jetzt.

Inhaltsverzeichnis:

  1. Steuerberater finden: Daran erkennen Sie Ihren Steuerexperten
  2. Die besten Tipps für die Wahl des Steuerberaters
  3. Steuerberater finden – das zeichnet einen richtig guten Steuerberater aus

 

Steuerberater finden: Daran erkennen Sie Ihren Steuerexperten

Als erste Empfehlung für das Finden eines Steuerexperten ist der Austausch mit Personen aus Ihrem Umfeld. Bekannte, Freunde oder Geschäftspartner können persönliche Empfehlungen an Sie weitergeben, sodass Sie auf diesem Weg einen versierten Steuerberater finden.

Des Weiteren besteht die Möglichkeit, über verschiedene Suchoptionen der Steuerberaterkammern nach einem qualifizierten Fachberater zu suchen und den richtigen Steuerberater zu finden:

  • mithilfe der Beratersuche des Deutschen Steuerberaterverbandes (DStV)
  • im Beraterverzeichnis der Bundessteuerberaterkammer (BStBK)
  • Anfrage bei der regionalen Steuerberaterkammer, um ortsansässige Steuerberater zu finden

Die besten Tipps für die Wahl des Steuerberaters

Welcher Experte für Ihre Belange die passende Wahl ist, hängt von Ihrer Situation und Ihren persönlichen Erwartungen ab. Die folgenden Tipps sind wichtige Wegweiser, um gute Entscheidungen treffen zu können.

1. Erstgespräch wahrnehmen

Im Rahmen eines Kennenlerngespräches finden Sie heraus, ob der Experte zu Ihnen passt. Stimmt die zwischenmenschliche Chemie? Zeigt der Berater Interesse an Ihrer Situation? Verstehen Sie, was er Ihnen erklärt? Falls Sie die Fragen bejahen können, ist der Weg für eine kompetente Zusammenarbeit geebnet.

2. Honorar abstimmen

Seriöse Steuerexperten geben transparente und verbindliche Aussagen zu den anfallenden Kosten. Das Honorar sollte im Vorfeld vereinbart werden.

3. Steuerbüro in der Region bevorzugen

Besonders für Unternehmen mit hohem Beratungsbedarf lohnt es sich, einen Experten in räumlicher Nähe zu haben. So kann man persönliche Beratungen gut und zeitsparend organisieren.

4. Digitalisierung prüfen

Arbeiten Sie und das Steuerbüro ausschließlich digital oder auf Papier? Klären Sie im Erstgespräch, wie der Steuerberater agiert und gleichen Sie die Vorgehensweise mit Ihren eigenen Belangen ab. Eine digitale Buchhaltung spart meist Steuerberaterkosten ein.

5. Spezialisierung berücksichtigen

Einige Berater haben sich auf bestimmte Zielgruppen fokussiert. Das sind die häufigsten Spezialisierungen:

  • Unternehmensgröße (z.B. Konzerne, Mittelstand, Kleinunternehmen)
  • Rechtsform (z.B. Einzelunternehmen, Kapitalgesellschaften, Freiberufler)
  • Berufsgruppe (z.B. Landwirte, Ärzte)
  • Branche (z. B. Dienstleister, Handwerk, Industrie)

Die Form der Spezialisierung erkennen Sie am Zusatz “Fachberater”, der von der Bundessteuerberaterkammer und dem Deutschen Steuerberaterverband vergeben wird. Dafür muss der Steuerberater besondere Fachkenntnisse in einzelnen Bereichen des Steuerrechts nachweisen.

Steuerberater finden – das zeichnet einen richtig guten Steuerberater aus

Nachfolgend erhalten Sie einige wichtige Impulse.

  • Wie handelt ein kompetenter Steuerberater?
  • Was macht einen erstklassigen Experten aus?

Steuerberaterin begrüßt Mandantin

Die Hinweise helfen Ihnen, einen passenden Steuerberater zu finden:

  1. Ein guter Steuerexperte informiert Sie rechtzeitig über die Folgen Ihrer unternehmerischen Entscheidung. Er spricht mit Ihnen über Veränderungen und zeigt mögliche steuerrechtliche Handlungsoptionen auf.
  2. Zu den allgemeinen Aufgaben einer Steuerkanzlei gehört beispielsweise das Anfertigen der Steuererklärung, der Umsatzsteuervoranmeldung und des Jahresabschlusses. Ein herausragend arbeitender Steuerberater kümmert sich zusätzlich darum, dass Sie keine Fristen versäumen und erforderliche Informationen rechtzeitig erhalten.
  3. Wenn Sie etwas vergessen haben, zeigt der Steuerberater Verständnis und hilft Ihnen weiter.
  4. Sie fühlen sich mit Ihren Anliegen gut aufgehoben und verstanden.
  5. Sie haben die Unterlagen nicht ordnungsgemäß oder zu spät eingereicht? Das kann vorkommen, denn Fehler gehören zum unternehmerischen Handeln dazu. Ihr Steuerberater setzt alle Hebel in Bewegung, damit die Umsatzsteuervoranmeldung rechtzeitig beim Finanzamt eingeht.
  6. Kompetente Experten geben klare und verbindliche Auskünfte. Fachchinesisch ist hier fehl am Platz.
  7. Geht nicht gibt’s nicht. Ein guter Fachmann probiert aus und schlägt neue Wege ein.
  8. Ein empathischer Steuerberater hilft Ihnen auch bei Problemen, die nichts mit Buchführung und Steuern zu tun haben. Wenn er nicht weiterhelfen kann, vermittelt er kompetente Experten.
  9. Das Steuerbüro ist bestrebt, dass Sie so wenig Zeit wie möglich für bürokratische Angelegenheiten verschwenden.
  10. Sie fühlen sich in den Händen Ihres Beraters nicht nur wie ein Mandant, sondern spüren Wertschätzung Ihrer Persönlichkeit gegenüber.
  11. Das Honorar steht für den Steuerberater nicht an erster Stelle. Wie ein Freund wünscht er sich das Beste für Ihre Selbständigkeit.
  12. Steuersenkung und Gewinnsteigerung Ihres Unternehmens ist für den Steuerexperten sehr wichtig.
  13. Aus Ihrer Sicht macht ein außergewöhnlicher Steuerberater das Unmögliche möglich.
  14. Kompetente Berater stellen auch kritische Fragen, um Ihr unternehmerisches Handeln und Ihre Ziele besser verstehen zu können.
  15. Der Steuerberater löst bei Ihnen Begeisterung aus, denn solch positive Erfahrungen haben Sie noch nie gemacht.
  16. Wenn der Experte nicht weiter weiß, sucht er nach Lösungen und holt Rat von anderen Spezialisten ein.
  17. Richtig gute Steuerberater finden sich regelmäßig in Netzwerktreffen zusammen, um ihr Wissen zu erweitern und hilfreiche Kontakte zu knüpfen.
  18. Ein Steuerberater vermeidet Stümperei. Er weiß, wann andere Netzwerkpartner einbezogen werden müssen. Dabei agiert der Berater als Lotse und schätzt seine Fähigkeiten realistisch ein.
  19. Unbequeme Wahrheiten aufzeigen und ungefragten Rat geben – das zeichnet ebenfalls einen kompetenten Ratgeber aus. Das ist keine Besserwisserei, sondern sehr wertvoll für Ihr unternehmerisches Vorankommen.
  20. Einige Steuerberater finden nicht immer den richtigen Moment oder verständliche Erklärungen, um Sie da abzuholen, wo Sie stehen. Richtig gute Experten sprechen mit Ihnen auf Augenhöhe und können mit Worten umgehen.
  21. Wenn Sie beispielsweise in der Baubranche tätig sind, kennt Ihr Steuerberater branchenspezifische Eigenheiten. Führen Sie einen Onlineshop, sollte sich der Experte in dem Bereich auskennen. Wenn nicht, kann es für Sie schwierig werden, die Geschäftsvorfälle begreiflich zu machen.

Einen guten Steuerberater zu finden braucht Zeit, aber es lohnt sich!

Unser Steuerrecht ist facettenreich und kompliziert. Laien beißen sich daran häufig die Zähne aus und müssen eine Menge Energie und Zeit aufwenden, um steuerrechtlich alles richtig zu machen.

Dabei ist es für Selbständige vorteilhafter, sich den unternehmerischen Zielen zu widmen und Steuerangelegenheiten in die Hände eines kompetenten Experten zu geben.

Fazit:

Einen passenden Steuerberater zu finden ist zwar herausfordernd, aber mit ein wenig Geduld und gezielter Suche sehr lohnenswert. Ihr Steuerexperte kennt Ihre Ziele und weiß, wie es um Ihr Unternehmen steht. Die Chemie zwischen Ihnen stimmt und Sie stoßen immer auf offene Ohren. Eine besonders große Rolle spielt das Vertrauen. Wenn Sie einen richtig guten Steuerberater finden möchten, dann sollten Sie dabei auf Ihr Bauchgefühl achten. Sprechen Sie mit Freunden und Geschäftspartnern über Ihre Suche nach einem Steuerexperten, denn aus diesen Empfehlungen entstehen meist die besten Geschäftsbeziehungen.

Viele Steuerberater arbeiten bereits mit GetMyInvoices.

Denn mit GetMyInvoices funktioniert die Zusammenarbeit unkompliziert und reibungslos. Überzeugen Sie sich jetzt kostenlos und ohne Risiko 14-Tage lang.

Weitere interessante
Beiträge

Auf Amazon verkaufen wie ein Profi – diese Tipps verhelfen Dir zum Erfolg

Ein Viertel des gesamten Umsatzes, den der Online-Handel in Deutschland einbringt, wird von Amazon generiert....

16.02.2021

EU-Mehrwertsteuer für digitale Produkte und Services

Sind Sie ein digitaler Unternehmer in der EU? Selbst wenn das nicht der Fall ist,...

21.10.2020

So suchen Sie nie wieder eine Rechnung

Ob zum Monatsanfang, wenn der Steuerberater oder die Buchhaltung die Belege für den vorangegangenen Monatsabschluss...

1 Kommentare

06.08.2020