GetMyInvoices-Update vom Juni 2020

Dienstag, 30. Juni 2020 | 0 Kommentare
Bild Integration GetMyInvoices-zapier

Die längsten Tage des Jahres liegen schon wieder hinter uns – und wir haben sie gut genutzt. Wir haben hilfreiche neue Integrationen in GetMyInvoices eingerichtet und unsere Rechnungsmanagementlösung weiter verbessert. Zum Beispiel können Anwender jetzt auch Dokumente zu ProSonata exportieren, demnächst in zapier Zaps mit GetMyInvoices erstellen und Rechnungen aus verschiedenen E-Commerce-Systemen automatisch in die Buchhaltung übertragen.

ProSonata ist eine Software für Agenturen, Berater, Ingenieure, Freelancer und projektbasiert arbeitende Unternehmen. Sie vereinfacht die Projektverwaltung, Zeiterfassung und Faktura. Über die Synchronisation zu ProSonata in GetMyInvoices können sämtliche in unserer Rechnungsmanagementlösung automatisch zusammengetragenen Belege ohne manuellen Aufwand zu ProSonata exportiert werden.

Verknüpfungen mit zapier und E-Commerce-Systemen

Bei zapier handelt es sich um einen Webservice, der es seinen Nutzern ermöglicht, Aktionen zwischen unterschiedlichen Web-Apps zu automatisieren. Durch die Verknüpfung mit GetMyInvoices können auch Workflows, so genannte Zaps, mit unserer Rechnungsmanagementlösung beziehungsweise den Dokumenten darin erstellt werden. Konkret definieren Anwender ein auslösendes Ereignis – einen Trigger in einer Anwendung –, um damit eine Aktion in einer anderen Applikation zu initiieren. Auf diese Weise automatisieren sie sich wiederholende Aufgaben, sodass ihnen mehr Zeit für andere Arbeiten bleibt.
Darüber hinaus stellen wir Plug-ins bzw. Extensions für häufig genutzte E-Commerce-Systeme bereit. Diese sind:

Sobald sie auf den einzelnen Plattformen öffentlich sind, können alle Unternehmen und Freiberufler ihre Shopsysteme mit wenigen Mausklicks mit GetMyInvoices verbinden und dadurch zum Beispiel über die Shops ausgesendete Rechnungen automatisch den Buchhaltungssystemen zur Verfügung stellen.

Weitere Verbesserungen in GetMyInvoices

Zudem gibt es in GetMyInvoices ab sofort eine neue Funktion für Schnittstellen. Mit dieser ist es möglich, Rechnungen nach Zahlungsstatus übertragen zu lassen. Möchte zum Beispiel ein Anwender, dass nur bereits bezahlte Dokumente in eine andere Lösung geleitet werden, dann kann er bei der Konfiguration der Schnittstelle einstellen, dass allein Rechnungen mit dem Status „Bezahlt“ gesendet werden. Dadurch lässt sich die Übertragung von Dokumenten noch genauer steuern als bisher.

Zusätzliche Optionen hält auch unser Communication Center bereit. Dort können Anwender nun angeben, ob und in welcher Frequenz sie über eingehende Nachrichten per E-Mail informiert werden möchten. Dafür müssen sie in den Einstellungen nur zwischen „niemals“, „sofort“, „jede Stunde“ und „täglich“ auswählen.

Neue Portale

Selbstverständlich haben wir auch im Juni zahlreiche neue Portale angebunden, damit Anwender daraus ihre Dokumente abrufen lassen können. Dazu zählen:

  • WebstaurantStore
  • Warnowquerung
  • Datenschutz-Generator Schwenke
  • Heineken
  • Deutsche Telekom M2M Portal
  • Yoast
  • Madsack Onlineservice

Kommentar schreiben

Jetzt GetMyInvoices
kostenlos 14 Tage testen

Überzeugen Sie sich von den Vorteilen der automatisierten Rechnungsverwaltung: Mehr Übersicht. Weniger
Buchhaltungsaufwand. Mehr Zeit für Ihre unternehmerischen Ideen.

Kostenlos testen