GetMyInvoices-Update vom Mai 2018

07 Mai 2018

GetMyInvoices-Update vom Mai 2018

Alles neu macht der Mai? Alles? Nein, es ist nicht alles, dem der Wonnemonat wie im gleichnamigen Volkslied in GetMyInvoices frischen Wind verleiht. Dennoch strotzen unsere Neuerungen – passend zum Frühling – vor Energie. Lesen Sie selbst:

Verbindung mit ADDISON OneClick

Wir sind nun Premiumpartner für die Collaboration-Plattform ADDISON OneClick von Wolters Kluwer. Als solcher bieten wir Mandanten von Steuerberatern, die über ADDISON OneClick unter anderem Belege austauschen, an, von GetMyInvoices zu profitieren. Sie können automatisch Dokumente in das Belegarchiv von ADDSION OneClick importieren. Sie haben die Möglichkeit, Rechnungen aus mehr als 2.500 Portalen sowie aus E-Mail-Postfächern abzurufen und Belege mobil per Smartphone oder Tablet zu erfassen. Einmal ins Belegarchiv übertragen, müssen Unternehmer die Unterlagen nicht mehr an den Steuerberater weiterleiten. Er kann ebenfalls darauf zugreifen, die benötigten Dokumente herunterladen und gleichzeitig in der Kanzlei digitalisierte Belege zur Verfügung stellen. Durch diese Verbindung von ADDISON OneClick und GetMyInvoices sparen Unternehmer bis zu fünf Minuten pro Rechnung.

Unsere tiefe Integration in die OneClick Plattform wurde im Rahmen des Branchenevents „ADDISON move on – TO THE NEXT LEVEL 2018“ in Berlin und Köln vorgestellt. Wir waren von dem Interesse und Zuspruch, den wir live vor Ort erfahren haben, regelrecht begeistert und bedanken uns nochmal beim Team um Andreas Hermanutz für die großartigen Events.

Automatischer Rechnungsdownload für DIGI-BEL

Darüber hinaus arbeiten wir mit der Meeting Minds GmbH zusammen, welche die Cloudanwendung DIGI-BEL anbietet – eine Lösung für Steuerberater und Mandanten, die hilft, den Prozess der Belegdigitalisierung und deren Übermittlung zu vereinfachen sowie zu optimieren. Über unsere API-Integration werden Anwender von DIGI-BEL in Kürze direkt in ihrer Lösung unseren automatischen Download von Rechnungen als Zusatzoption nutzen können.

Ergänzungen und Verbesserungen

Jetzt haben Sie noch mehr Optionen, das Paket zu wählen, das perfekt zu Ihrem Unternehmen passt. Denn zusätzlich zu unserem Essential-, Standard- und Professional-Angebot sind auch ein Small- und ein Enterprise-Paket in unserem Portfolio enthalten. „Small“ beinhaltet den automatischen Download von bis zu 150 Dokumenten aus zehn Portalen für 19 Euro pro Monat. „Enterprise“-Kunden können für 59 Euro pro Monat bis zu 1.000 Dokumente aus 100 Portalen downloaden.

Im Dashboard stehen verbesserte Ansichten bereit. So können Anwender unter dem Menüpunkt „Rechnungen“ nicht mehr lediglich zwischen Listen- und Kachelansicht wechseln. Sie haben auch die Option, die Rechnungen sortiert nach Monaten darstellen zu lassen. Außerdem können sie sehen, wenn ein E-Mail-Import oder eine Synchronisation aktiv läuft. Die Statusanimation in den jeweiligen Modulen zeigt die Situation in Echtzeit.

Darüber hinaus verfügt GetMyInvoices über eine neue Schnittstelle zu easybill – einer cloudbasierten Software, mit der Unternehmer zum Beispiel Ausgangsrechnungen erstellen und als Verkäufer bei Amazon für Verkäufe auf der Plattform vollautomatisch erzeugen können. Über diese Verbindung gelangen die Rechnungen automatisch in die Buchhaltung.

Neue Portale

Die Liste der Portale, aus denen Anwender mit GetMyInvoices Rechnungen herunterladen können, ist erneut angewachsen. Zu den neuen Plattformen zählen:

  • Lufthansa
  • TravelPerk
  • reply.io
  • SweetProcess
  • Uberspace
  • affinitAD

Schreibe einen Kommentar

Top