Danke – GetMyInvoices erschließt ab 2019 „unbegrenzte Möglichkeiten“

Donnerstag, 27. Dezember 2018 | 0 Kommentare

In Siebenmeilenstiefeln, so scheint es uns, geht das Jahr zu Ende. Denn bei uns herrschte und herrscht das gesamte Jahr Hochbetrieb. Dafür danken wir Ihnen – ob Sie Kunde, Partner oder Mitarbeiter sind.

Sie alle haben dazu beigetragen, dass wir 2018 derart stark wachsen konnten. Eine Säule sind tausende von neuen Integrationen, insbesondere von Importschnittstellen, sodass Anwender ihre Dokumente aus einer noch größeren Anzahl an Portalen automatisch herunterladen können. Die Palette reicht von verschiedenen Dokumentenmanagementlösungen, die wir zu Jahresbeginn angebunden haben, über Schnittstellen wie der zu Teamleader bis hin zum Import von Kontoauszügen und Kreditkartenabrechnungen, den wir vor Kurzem freigeschaltet haben. Zahlreiche neue Exportschnittstellen waren ebenfalls dabei, die GetMyInvoices mehr und mehr in eine leistungsstarke Dokumentendrehscheibe verwandelt haben.

Noch mehr Funktionsvielfalt

Passend dazu ist der Umfang an Funktionen gewachsen. Anwender haben eine Vielzahl von Optionen, ihre Dokumente zu verwalten. Wir haben zum Beispiel zwei weitere Pakete ergänzt, eine datenschutzkonforme Single-Sign-on-Anmeldung mit netID integriert, einen Helpdesk für mehr Komfort eingerichtet sowie den Download von weiteren Dokumententypen wie Ausgangsrechnungen und Kontoauszügen ermöglicht. Dabei können Sie auch Anhänge an Dokumente hochladen. 24 der vielen Funktionen finden Sie in unserem Adventskalender

Somit haben Anwender aller Branchen vielseitige Möglichkeiten, ihren individuellen Workflow zu gestalten. Wie GetMyInvoices die Buchhaltung erleichtert, davon konnten sich zahlreiche Interessenten auch auf diversen Veranstaltungen überzeugen. Denn wir waren nicht nur auf der letzten CEBIT dabei, sondern unter anderem auf dem Sage Summit, dem ADDISON move on und im DATEV Unternehmer-Club. GetMyInvoices zum Anfassen!

Mit fino auf in die USA

Damit wir auch für künftige Weiterentwicklungen beste Voraussetzungen erfüllen, hat im November die fino data services GmH mit Sitz in Kassel die Regie über unsere Rechnungsmanagementlösung übernommen. Ein großer Schritt, der sich bereits in einigen Neuerungen widerspiegelt und der sicherlich im neuen Jahr noch deutlicher wird. Viel wollen wir noch nicht verraten, nur, dass GetMyInvoices dann über das German Accelerator Tech Programm, für das fino https://fino.ai/german_accelerator_tech_programm/ ausgewählt worden ist, auch den US-Markt angehen wird.

Wir freuen uns riesig auf das neue Jahr und darauf, Ihnen vielleicht die ein oder andere Innovation aus dem „Land der unbegrenzten Möglichkeiten“ näherzubringen, damit Sie mit GetMyInvoices noch besser für die Zukunft aufgestellt sind. In diesem Sinne wünschen wir Ihnen frohe Weihnachten und ein erfolgreiches 2019!

Jetzt GetMyInvoices
kostenlos 14 Tage testen

Überzeugen Sie sich von den Vorteilen der automatisierten Rechnungsverwaltung:
Mehr Übersicht. Weniger Buchhaltungsaufwand.
Mehr Zeit für Ihre unternehmerischen Ideen.

Kostenlos testen

Kommentar schreiben

Weitere interessante
Beiträge

Verfahrensdokumentation nach GoBD: Wer braucht das wann und warum?

Die Buchhaltung ist mittlerweile in den meisten Betrieben digitalisiert. In diesem Zusammenhang bilden die GoBD...

06.11.2020

Buchhaltung: Selber machen oder einem Fachmann anvertrauen?

Das Thema “Buchhaltung” ist für viele Menschen das sprichwörtliche “Buch mit sieben Siegeln” und erfreut...

08.07.2014

Facebook-Werbung: Wie auch lokale Unternehmen damit Erfolg haben 

Facebook-Werbung ist nicht nur etwas für Onlineshops. Marketing via Facebook hilft auch Deinem lokalen Unternehmen...

10.05.2021