GetMyInvoices auf dem Accounting Summit 2021

Mittwoch, 6. Oktober 2021 | 0 Kommentare

Der Accounting Summit im September in Berlin war seit Januar 2020 das erste Präsenz-Event, an dem wir endlich wieder teilnehmen konnten. Unser Head of Sales, Jan Moritz Wagner, sowie Sales & Support Manager Jan-Niklas Sickes und Marco Paparella, Head of Business Development, vertraten GetMyInvoices auf der Messe und Konferenz für Digitalisierung sowie Innovation im Accounting. Eindrücke davon vermittelt das folgende Interview mit Moritz.

Moritz, wie war es für Dich, nach so langer Zeit wieder zu einer Veranstaltung in der „realen Welt“ zu reisen?
Vor allem die Vorfreude war groß, sich einmal wieder in einen Zug zu setzen, in eine andere Stadt zu fahren und andere Menschen zu treffen. Ich war gespannt auf die Gespräche sowie darauf, zu sehen, was sich am Markt getan hat. Außerdem habe ich mich gefreut, Jan-Niklas und Marco nach einer langen Zeit wiederzusehen, da wir sonst nur virtuell in Kontakt stehen.

Welche Erkenntnisse hast Du in Berlin gewonnen?
Wir befinden uns auf einem sehr guten Weg, GetMyInvoices als Autopilot für die vorbereitende Buchführung zu positionieren. Es gibt einige andere Anbieter, die einzelne Funktionen anbieten, aber nicht über diese Breite verfügen. Zusätzlich zu unserem umfassenden Belegabruf aus mehr als 10.000 Online-Portalen haben wir zum Beispiel mit dem Bezahlen aus der Rechnungsmanagement-Software heraus sowie den kürzlich veröffentlichten Workflowfunktionen Add-ons geschaffen, welche unsere Lösung abrunden und ihr eine Einzigartigkeit verleihen.

Wofür haben sich die Besucher an Eurem Stand am meisten interessiert, was beschäftigt sie?
Tatsächlich sorgt der Portalabruf noch immer für Überraschungen. Es gibt Besucher, die nicht wissen, dass GetMyInvoices sämtliche Dokumente daraus automatisch herunterladen kann. Daneben war vielen nicht bewusst, was GetMyInvoices zusätzlich alles kann. Insbesondere die Erweiterungen der vergangenen Monate waren vielen noch unbekannt. Hier sorgten wir für Aufklärung und werden auch in Zukunft weiterhin intensiv daran arbeiten, die Funktionalitäten bestmöglich nach außen zu kommunizieren.

Gab es denn noch andere „Überraschungen“?
Einige Besucher haben uns tatsächlich gefragt, warum wir uns als Start-up präsentieren, da wir doch schon so gewachsen und deutlich sichtbar positioniert seien. Dieses Kompliment hat uns riesig gefreut.

Habt Ihr Euch speziell auf den Summit vorbereitet?
Nein, dass wir GetMyInvoices vorstellen, ist unser Alltag. Unvorhersehbar war lediglich, dass Christian (Christian Heimrich, Director Business Operations bei GetMyInvoices), der als Referent im Rahmen der Accounting Summit Start-up Awards eingeplant war, krankheitsbedingt ausfiel. Das habe ich erst am Morgen des Veranstaltungstages erfahren. Nach kurzer Rücksprache bin natürlich eingesprungen.

Wie war es für Dich, den Vortrag mehr oder weniger spontan zu halten?
Zu Beginn war ich etwas aufgeregt. Denn es war schon etwas Besonderes, auf einer professionellen Bühne zu stehen, in der einen Hand das Mikrofon, in der anderen den Klicker für die Präsentation, die Uhr und Kameras vor Augen. Mein Fokus war, GetMyInvoices als ein Tool darzustellen, das die gesamte vorbereitende Buchführung in einem abbildet. Es war eine Herausforderung, alle wichtigen Dinge in so kurzer Zeit verständlich auf den Punkt zu bringen. Daher musste ich mich zum Schluss etwas sputen. Es hat mir aber Spaß gemacht.

Zum Vortrag von Moritz (ab 4:43:40)

Dabei hast Du Dich so gut geschlagen, dass Ihr als Drittplatzierte einen der beliebten Accounting Summit Start-up Awards gewonnen habt. Wo stellt Ihr denn den Pokal auf?
Noch ist er bei mir zu Hause. Er wird aber einen Platz im Büro bekommen, vielleicht auch in unserer Wiege in Lübeck.

Hattet Ihr nicht auch ein Gewinnspiel? Wie sah dieses aus?
Wir hatten die Besucher gebeten, ihre Kontaktdaten auf einem Blatt Papier zu notieren, dieses dann zu zerknüllen und in einen Mülleimer mit einem darüber angebrachten Basketballkorb zu werfen. Das war schon lustig, zumal kaum jemand getroffen hat. Unter allen Teilnehmern verlosen wir ein iPhone. Der Gewinner wird bald über unsere sozialen Netzwerke verkündet.

Sind denn Vor-Ort-Events nach wie vor bedeutend für Euch? Auch im Veranstaltungsbereich ist ja vieles digitaler geworden.

Es ist uns wichtig, auf solchen Events Gesicht zu zeigen. Viele erwarten das von uns. Wir sind gerne dabei und nutzen die Gelegenheiten zum Netzwerken.

Welches werden die nächsten „realen“ Events sein, auf denen Ihr dabei seid und wie werdet Ihr Euch dort präsentieren?
Als Nächstes sind wir auf der DATEV Marktplatz-Expo am 11. November in München und am 16. November in Berlin anzutreffen. Dort werden wir einen Stand aufbauen und einen Vortrag halten. In diesem zeigen wir GetMyInvoices im Zusammenspiel mit DATEV Unternehmen Online am Beispiel des Weges einer Amazon-Rechnung. Auf diesen Termin folgt für uns die „Steuerberater Expo“ am 27. Januar 2022 in Köln. Dort sind wir an Stand 67 zu finden.

Jetzt GetMyInvoices
kostenlos 14 Tage testen

Überzeugen Sie sich von den Vorteilen der automatisierten Rechnungsverwaltung:
Mehr Übersicht. Weniger Buchhaltungsaufwand.
Mehr Zeit für Ihre unternehmerischen Ideen.

Kostenlos testen